Intensive Sprachförderung für Migranten/-innen

Die kantonalen Intensivsprachkurse am BBZ Biel-Bienne vermitteln sprachlich-kommunikative Kompetenzen in Bezug auf Alltag, Beruf und Arbeit. Dabei spielt der Erwerb von Kompetenzen in den Kommunikations- und Informationstechnologien eine zentrale Rolle. Das BBZ Biel-Bienne bietet das Niveau A1 nach Europäischem Referenzrahmen in Deutsch und Französisch wie folgt an: 

Für unter 25-jährige (Stichdatum 01.08.)

Wir bieten einen Semesterkurs Niveau A1 nach Europäischem Referenzrahmen an. Der Kurs beginnt jeweils im zweiten Semester (i.d.R. im Februar) und wird mit dem fide-Test edu A1 im Juni abgeschlossen. Der Anschlussfokus ist das Berufsvorbereitende Schuljahr Praxis und Integration (BPI) ab August.  

Gut vorbereitet für den Arbeitsmarkt

Ziel der intensiven Sprachförderung ist, Sie auf den Einstieg in eine berufliche Qualifizierung vorzubereiten. Das kann zum Beispiel ein Brückenangebot, eine berufliche Grundbildung oder ein Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt sein. 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmenden

  • sind alphabetisiert (lateinisches Alphabet)
  • haben keine oder eine geringe Sprachkompetenz in der Amtssprache Deutsch
  • müssen regelmässig am Unterricht teilnehmen sowie Zeit für individuelles Arbeiten aufbringen können
  • verfügen über hohe Motivations- und Kooperationsbereitschaft, grundsätzlich gilt: Wer weniger als 80% Anwesenheitszeit im Kurs verbracht hat, wird nicht für die fide-Zertifikatsprüfung zugelassen, er/sie erhält lediglich eine Kursbestätigung

Für die Kursdurchführung braucht es mind. 10 Teilnehmende. 

Kosten

  • Schulgeld                   CHF 900
  • Materialkosten           CHF 100
  • fide-Zertifikat edu     CHF  68

Es können keine Erlasse für Schulgebühren, Material und fide-Zertifikatstest beantragt werden. 

Ort

Der Kurs findet in der Kantonalen Schulanlage Linde, Scheibenweg 45, 2503 Biel/Bienne statt. 

Kontakt

BBZ Biel/Bienne
Sekretariat Abteilung Brückenangebote
032 366 72 90
bra@bbz-cfp.ch

Anmeldedetails

Datum30.01.2023 - 30.06.2023 (vorgesehen)
Dauer19 Schulwochen
Anmeldeschluss  Freitag, 13. Januar 2023
KostenCHF 1068.-
OrtScheibenweg 45, 2503 Biel/Bienne
Teilnehmende  min. 10 - max. 14
  
Inhalt





  • Sprachvermittlung
  • Arbeits- und Lerntechnologien
  • Aufgabenunterstützung
  • Überfachliche Kompetenzen
Total: 16 Lektionen pro Woche 

 

Zielsetzung




Ziel der intensiven Sprachförderung ist, Sie auf den Einstieg in eine berufliche Qualifizierung vorzubereiten und ein fide-Zertifikat zu erlangen. Die Qualifizierung kann z.B. ein Brückenangebot, eine berufliche Grundbildung oder ein Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt sein.
Hinweis zur Investition

Schulgeld            CHF 900.-
Materialgeld        CHF 100.-
fide-edu Gebühr  CHF  68.-

 

 

 

Interessierte Lernende aus der Ukraine mit Status S können sich über folgende Anmeldeplattformfür einen Sprachkurs anmelden.   

https://forms.office.com/r/EmAHFu0NqD
Intensive Sprachförderung für Migranten/-innen
Mehr Infos